Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Lehraktivitäten Semesterarbeiten Klangvergleich: Gibt es einen herstellerspezifischen Mikrofonklang?

Klangvergleich: Gibt es einen herstellerspezifischen Mikrofonklang?

Semesterarbeit Klangvergleich: Gibt es einen herstellerspezifischen Mikrofonklang? SoSe 2010

Prof. Michael Sandner

Immer wieder wird von diesem oder jenem Mikrofon geschwärmt, aber wie groß sind die Unterschiede wirklich? In einer Gegenüberstellung von Sennheiser, Neumann und Shoeps sollte das geklärt werden.

Die Spielregeln:

  • Es sollte eine Solo-Aufnahme (1 Instrument / SängerIn) oder einem homogenen Kammermusik-Ensemble (Streichquartett, Vokalquartett) gemacht werden.
  • Als Hauptmikrofon diente je ein Pärchen: Sennheiser, Neumann Großmembran oder Shoeps
  • Die Charakteristik war nicht vorgegeben, musste aber vergleichbar sein.
  • Bei Mikrofonen von Neumann wurden nur Großmembranmikrofone verwendet.
  • Die Mikrofone wurden direkt nebeneinander platziert.
  • Es wurde ein synchrones Beispiel (6 Spuren) hergestellt, Dauer ca. 3 bis 5 Minuten.

 

Die drei Beispiele wurden auf CD gebrannt, zusätzlich die synchrone 6-Spur Fassung als WAVs.

Artikelaktionen