Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen
Anmelden


Passwort vergessen?

Veranstaltungen

Neben den internen Lehrveranstaltungen gibt es am ETI auch zahlreiche öffentliche Termine, zu denen Studierende und Lehrende anderer Studiengänge, bzw. von anderen Hochschulen, sowie Studienbewerber/ -interessierte, aber auch Nicht-Fach-Publikum eingeladen sind.

  

Montagskolloquium/ Kolloquium Musikalische Akustik und Audiotechnik

Jeden Montag findet am Erich-Thienhaus-Institut ein Kolloquium rund um das Gebiet der Musikalischen Akustik statt. Es referieren unterschiedliche Gäste, jeweils zwischen 15:30-17:00 Uhr. 
Diese Veranstaltung ist öffentlich, Sie sind herzlich eingeladen, das Montagskolloquium zu besuchen und Kolleginnen, Kollegen, sowie Studierende auf diese Veranstaltungsreihe hinzuweisen. das aktuelle Thema ist auf der ETI-Webseite unter "Aktuelles" zu finden.

 

Nächste Veranstaltung:

Datum Referent(en) Thema
03.07.2017 Alexander Leemhuis, Eduard Telik, Sebastia Amengual, Dr.-Ing. Timo Grothe Vom Mundstück zum Ohr. Zwischenergebnisse eines Semesterprojekts.

 

Inhalt:

Die Luftsäule beim Fagott hat zwei Funktionen: Als Resonator reflektiert sie Schallimpulse zurück zum Mundstück wodurch eine gekoppelte Schwingung und damit ein Ton entsteht. Als Radiator verändert sie den ursprünglichen Ton im Klang. Durch Schallbecher und Tonlöcher gelangt der Ton auf vielen Wegen in den Raum und wird dort noch vielfach relektiert bis er unser Ohr erreicht.

Ziel der Arbeit ist es, eine Übertragungsfunktion zu messen, die die gesamte Klangänderung des Tons auf seinem Weg vom Mundstück durch die Luftsäule und den Raum bis hin zum Ohr abbildet. Wir zeigen wie es klingt, wenn diese Übertragungsfunktion mit einer Computersimulation des ursprünglichen Tons im Fagottmundstück "verheiratet" wird.

 

WFSpielräume

WFSpielräume Logo

Im Wintersemester 2016/2017 wird die Veranstaltungsreihe "WFS-Spielräume - Werkstatt für Wellenfeldsynthese" an der HfM fortgesetzt. Als Aufführungsort ist das Konzerthaus jeweils am letzten Mittwoch im Monat während der Vorlesungszeit ab 19:30 Uhr Studierenden und Dozenten der HfM sowie Gästen aus dem In- und Ausland zur Verfügung stehen. Dieser Spielraum bietet die Möglichkeit zum experimentellen Kennenlernen der neuen kompositorischen, musikalischen und aufführungspraktischen Möglichkeiten, die sich durch die seit Mai letzten Jahres verfügbare Wellenfeldsyntheseanlage sowie die seit Dezember 2009 installierte Midifizierung der Konzerthausorgel ergeben. Insbesondere die mit der Renovierung der WFS-Anlage im Sommer 2014 verbundene Erweiterung der Möglichkeiten der 3D-Wiedergabe räumlicher Kompostionen bietet neue Möglichkeiten, die in den WFS-Spielräumen ausgelotet werden.

Sie sind herzlich eingeladen, an den WFSpielräumen teilzunehmen, bzw. zuzuschauen und Kolleginnen, Kollegen, sowie Studierende auf diese Veranstaltungsreihe hinzuweisen.
Gerne steht Ihnen Malte Kob für Rückfragen und Vorschlägen zu den WFS-Spielräumen zur Verfügung.

Die WFS-Spielräume finden an folgenden Terminen statt:

23.1.2017 Hinweis: offizieller Teil nur 17:45 bis 18:30 Uhr!
26.04.2017
19:30 Uhr
31.05.2017
19:30 Uhr
30.06.2017
19:00 Uhr; Hinweis: Verschoben auf Generalprobe mit Big Band!
Artikelaktionen