Ir­gend­wann mit­ten im Som­mer­se­mes­ter steht (meist re­la­tiv plötz­lich) die sa­gen­um­wo­be­ne Ton­meis­ter­par­ty an: Das jähr­li­che High­light der stu­den­ti­schen Par­ty­sze­ne Det­mol­ds. Je­des Früh­jahr ei­ni­gen sich eif­ri­ge Ton­meis­ter­stu­die­ren­de auf ein neu­es, Au­ßen­ste­hen­den nicht sel­ten kryp­tisch vor­kom­men­des Mot­to und wäh­len den neu­en Par­ty­tu­tor oder die neue Par­ty­tu­to­rin. Die­ses Amt steht – zu­min­dest im Som­mer­se­mes­ter – in der Hier­ar­chie der Tu­to­rIn­nen am ETI ganz oben.

Da­nach pas­siert au­ßer ei­ner groß an­ge­leg­ten Bier­be­stel­lung lan­ge nicht viel, bis sich kurz vor der ge­plan­ten Par­ty ge­wöhn­li­che Ton­meis­ter­stu­die­ren­de in Spe­zia­lis­tIn­nen für Be­leuch­tungs­tech­nik, Py­ro­tech­nik, Vi­deoin­stal­la­tio­nen, So­und­de­sign, Stre­a­ming, das Pro­gram­mie­ren von Über­wa­chungs­sys­te­men, Büh­nen­bau, DJ-ing, Ban­dar­ra­ge­ments, Pro­ben­ma­na­ge­ment, in­no­va­ti­ve und mot­to­ge­rech­te Set­list­zu­sam­men­stel­lung, mehr oder we­ni­ger (aber im­mer mehr!) nach­hal­ti­ge De­ko­ra­ti­on, Trai­ler­dreh, Ko­stüm­bau, Cock­tail­re­zep­te und vie­les mehr ver­wan­deln.

Al­te Ge­ne­ra­tio­nen ge­ben ihr ge­sam­mel­tes Wis­sen an neue wei­ter und das ge­sam­te In­sti­tut steht für ei­ne Wo­che Kopf. Da­bei kann sich je­der und je­de krea­tiv aus­to­ben, mal ganz an­de­re Din­ge aus­pro­bie­ren und ver­ges­sen, wo­für un­se­re Rä­um­lich­kei­ten ei­gent­lich ur­sprüng­lich vor­ge­se­hen wa­ren.

Rück­blick


Sommersemester 2017 | Tonmeisterparty 2017

Veni, Vidi, ETI

Die Tonmeisterparty 2017 stand unter dem Motto „Veni, Vidi, ETI“. In mehrtägiger Arbeit wurde unser Institut zum Schauplatz antiker Feierlichkeiten inklusive Bühne für Band, und zweier Tanzflächen umfunktioniert. Einige Eindrücke sind bildlich festgehalten.