Re­gie 1

Die­se Re­gie ist für die Pro­duk­ti­on von po­pu­lä­rer Mu­sik kon­zi­piert. Herz­stück ist die di­gi­ta­le Kon­so­le SSL C 200. Das Pult ver­fügt über 32 Chan­nel­strips, 8 Mas­ter-Fa­der, 64 DSP-Chan­nel und kann bis zu 128 I/Os rea­li­sie­ren. Zum Ab­hö­ren kommt ein 5.1Mo­ni­tor-Sys­tem der bri­ti­schen Fir­ma ATC zum Ein­satz. Al­ter­na­tiv ste­hen ver­schie­de­ne Nah­feld-Mo­ni­to­re zur Ver­fü­gung.

Auf­nah­me und Be­ar­bei­tung er­folgt auf un­se­rem Pro­Tools|HDX2-Sys­tem mit 128 I/O; UA­D2 Duo-Card und di­ver­sen Soft­wa­re-Tools zum Editing, Kor­ri­gie­ren und Re­pla­cen des Auf­nah­men­ma­te­ri­als er­gän­zen die DAW.

Pro­fes­sio­nel­les ana­lo­ges Out­board so­wie Mul­ti­ef­fekt­ge­rä­te (Le­xi­con 480, TC Sys­tem 6000, Bri­cas­ti M7) ste­hen den Stu­die­ren­den für die Mi­schun­gen zur Ver­fü­gung. Al­le Pro­Tools-Sys­tem sind an ein zen­tra­les Sto­ra­ge (24TB Raid 6) an­ge­bun­den. Hier hat je­der Stu­die­ren­de sein ei­ge­nes Vo­lu­me für al­le Ar­bei­ten zur Ver­fü­gung. Die Re­gie 1 ist mit al­len Auf­nah­meräu­men des ETI und dem Kon­zert­haus ver­bun­den und kann so mul­ti­funk­tio­nal ge­nutzt wer­den.

Des Wei­te­ren ist die Re­gie her­vor­ra­gend für Un­ter­rich­te und Se­mi­na­re so­wie für die Vi­deo­aus­ga­be aus Pro­Tools aus­ge­stat­tet (46“ LCD; No­te­book-Tisch, etc.).