WFS-Stu­dio

Ein zwei­tes WFS-Sys­tem der Fir­ma IO­SO­NO be­fin­det sich im WFS-Stu­dio und ver­fügt über 80 Ko­axi­al­laut­spre­cher so­wie vier Sub­woofer, über die bis zu 32 vir­tu­el­le Schall­quel­len po­si­tio­niert wer­den kön­nen. Die­ses Sys­tem er­laubt ei­ne um­fas­sen­de Kon­trol­le der Akus­tik und  Schall­quel­len­an­ord­nung un­ter Stu­dio­be­din­gun­gen. Es wird über­wie­gend für Hör­ver­su­che in Leh­re und For­schung so­wie Mehr­spur­pro­duk­tio­nen ein­ge­setzt. Die mit die­sem Sys­tem er­stell­ten Pro­duk­tio­nen las­sen sich mit we­nig Auf­wand auf das WFS-Sys­tem im Kon­zert­haus über­tra­gen.

Des Wei­te­ren ver­fügt das Stu­dio über einen Pro­Tools|HD - Ar­beits­platz. Hier kann auf die glei­che Aus­stat­tung wie im großen Se­mi­nar­raum zu­rück­ge­grif­fen wer­den und an­spruchs­vol­le Pro­jek­te be­ar­bei­tet und ge­mischt wer­den.